Bronzebuch Anna-Margret-Janovicz-Platz (Winkel)

Denkmal
Inhalt:

Neun Bronzebücher erzählen von der Stadtgeschichte. Dieses berichtet von der Geschichte und städtebaulichen Maßnahmen im Straßenzug „Winkel“.

Die Peiner Bronzebücher sind eine Bronze-Plastik in Form eines aufgeschlagenen Buches auf einem Steinsockel. Das Buch im Winkel/ Anna Margret Janovicz-Platz vor dem Peiner Forum berichtet von der Geschichte und städtebaulichen Maßnahmen im Verlauf des Straßenzuges „Im Winkel“. Gestaltet wurde es vom Künstler Maximilian Stark und 1989 aufgestellt.

Der Leser erfährt hier unter anderem: „Nach dem großen Brand im Jahre 1557 entstand im Zuge der Stadterweiterung auch die Straße ´Im Winkel´. Bis 1977 standen an dem historischen Straßenzug überwiegend alte Fachwerkbauten. Die Umgestaltung begann mit dem Bau von Altenwohnungen der Gerhard-Lucas-Meyer-Stiftung 1980. Von 1981 bis 1988 baute die Stadt Peine das Forum mit Saalbereich, einer Tiefgarage, sozialen Stätten und Begegnungsstätten sowie Altenwohnungen, das Jugendzentrum ´Töpfersmühle´ und die Stadtbücherei im ´Schmedenstedthaus´."

Ausstattung & Merkmale

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe

  • Tiefgarage Wallstraße.jpg

    Tiefgarage Wallstraße

    Die Tiefgarage Wallstraße in Peine stellt ihren Nutzern zahlreiche überdachte Stellplätze in unmittelbarer Nähe zu der Fußgängerzone zur Verfügung. Die Tiefgarage bietet sowohl Kurzzeit- als auch Langzeitparkmöglichkeiten und ist täglich bis 23:15 Uhr geöffnet.

    Parkmöglichkeiten

    Winkel 29, Peine

  • Schmedenstedthaus_Peine4.jpg

    Stadtbücherei Peine

    Im Schmedenstedthaus befindet sich die Peiner Stadtbücherei. Damit möglichst viele Menschen dieses historische Ambiente erleben können, setzte man das älteste Bauernhaus der Region um.Die Stadtbücherei ist ein Ort für Jeden, der Bücher liebt. Ob gemütlich zwischen den Regal schmökern oder den spannenden Krimi mit nach Hause nehmen - hier ist alles möglich. Auch eine onleihe wird angeboten. Mehrfach im Jahr finden auch Lesungen bekannter Autoren und interessanter Newcomer statt. 

    Bücherei

    Winkel 30a, Peine

  • Schmedenstedthaus_Peine.jpg

    Schmedenstedthaus

    Im Schmedenstedthaus befindet sich die Stadtbücherei. Das Fachwerkhaus von 1685 ist ein Dreiständerhaus, das ursprünglich in der Peiner Ortschaft Schmedenstedt stand. Damit möglichst viele Menschen dieses historische Ambiente erleben können, setzte man das älteste Bauernhaus der Region um.Das Haus mit verziertem Fachwerk und Dachziegeln errichtete ein wohlhabender Bauer. Die Hauptbalkenlage, die den Dachstuhl trägt, ruht auf drei Ständerreihen, die der Länge nach im Haus angeordnet sind. Typisch für diese Bauform ist die große Halle, in der sich damals das Leben abspielte.Bis heute können Besucher die ehemalige Feuerstelle sehen. Auf der Vorderseite befindet sich die Grootdör (größte Tür), durch die die vollbeladenen Erntewagen einfuhren. Zu beiden Seiten der Halle befanden sich damals Stallungen für das Vieh und die Futterkammer. Am Kopfende war die gute Stube (Dönz), eine Kammer und die Flett (Küche). Von dort aus kam man auf den Trocken- und Räucherboden.

    Historisches Gebäude Bücherei

    Winkel 30A, Peine

  • Wallplatz_Peine.jpg

    Wallplatz Peine

    Auf dem Wallplatz lädt eine gemütliche Sitzecke an zwei Wasserspielen zum Verweilen ein. Der Platz in seiner heutigen Anschauung wurde im Rahmen der Stadtsanierung im Jahre 1987 fertiggestellt.Um hier die ältere Stadtgeschichte zu sehen, müssen Sie etwas genauer hinsehen. Am Haus Ecke Wallplatz/Wallstraße ist ein Mauerrest zu sehen, der zum ältesten Befestigungssystem der Stadt gehört. Der Eigentümer des Hauses hat den Bereich durch eine Glasscheibe sichtbar gemacht.Wie auch die angrenzende Wallstraße gehörte dieser Bereich früher zur Wallanlage der Peiner Burg.

    Besonderer Ort

    Wallplatz, Peine

  • ToepfersMuehle_Peine.jpg

    Töpfers Mühle

    Töpfers Mühle ist die Rekonstruktion einer historischen Ratsmühle aus dem 14. Jahrhundert. Sie war über Jahre hinweg das Peiner Wahrzeichen. Heute ist sie ein Jugendzentrum.Peine hatte eine Ratswindmühle, die 1612 erstmals erwähnt ist. Die Mühle wurde verpachtet, verkauft, brannte 1849 nieder und wurde als Holländermühle neu errichtet. Benannt ist sie nach Hermann Töpfer, der sie 1889 kaufte und später aufgab.1945 nahm sie größeren Schaden bei der Explosion eines Munitionszuges. Schließlich kaufte die Stadt die Reste.In Allinge auf Bornholm sollte eine Mühle abgerissen werden, die ziemlich genau auf den Peiner Stumpf passte. Mit einer Spende von Dr. Joachim Schmidt (Groß Bülten) sowie einer Zuwendung der Fritz-Behrens-Stiftung konnte die Mühlentechnik aus Allinge eingebaut werden. Pünktlich zum Peiner Freischießen 1984 drehten sich die Flügel wieder, und das Mahlwerk lief.

    Historisches Gebäude Windmühle Mühle Öffentliche Einrichtung sonstige Jugendtreff Jugendzentrum

    Wallstraße 58, Peine

  • Bonita2_HUB.jpg

    Bonita GmbH

    Die Mode von Bonita zeichnet sich durch die Kombinierbarkeit von hochwertigen Kleidungsstücken aus, die immer wieder zu neuen Outfits kombiniert werden können. Die Kollektionen werden exklusiv für Bonita kreiert und gefertigt, und sie zeichnen sich durch liebevolle Details, exzellente Passformen und außergewöhnliche Farbgenauigkeit aus. Bonita legt auch großen Wert auf freundliche und kompetente Kundenberatung. In Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden betreibt Bonita rund 500 Geschäfte und einen Onlineshop und beschäftigt etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

    Bekleidung Einzelhandel Geschäft

    Breite Straße 45, Peine

  • Rossman1_HUB.jpg

    Rossmann GmbH

    Make-up, Pflege & Duft, Baby & Kind, Haushalt, Tier, Gesundheit und Ernährung. Ausgewählte Aktionsartikel der ROSSMANN-Ideenwelt, der ROSSMANN-Fotoservice und ein umfangreiches Naturkost- und Weinsortiment ergänzen das reguläre Drogeriewaren-Angebot. Eine Parfüm-Abteilung mit rund 400 bekannten Düften, Spiel- und Schreibwaren- sowie erweiterte Haushaltswaren-Sortimente runden je nach Größe der Filiale das Angebot ab.

    Einzelhandel Geschäft

    Lindenstraße 16, Peine

  • Cecil3_HUB.jpg

    Cecil-Store

    Egal, ob Sie nach einem entspannten Look für den Alltag suchen oder ein Outfit für eine besondere Veranstaltung planen, bei uns finden Sie eine breite Auswahl an Shirts, Tops, Röcken, Kleidern, Schals und vielem mehr, die sich mühelos miteinander kombinieren lassen.

    Bekleidung Einzelhandel Geschäft

    Breite Straße 36, Peine

  • Jakobikirche_Peine.jpg

    St.-Jakobi-Kirche

    Die St.-Jakobi-Kirche ist eine neugotische Saalkirche, die von 1896 bis 1899 nach Plänen von Eberhard Hillebrand erbaut wurde. Die Ausmalung und die Bildfenster entwarf Alexander Linnemann.Beim Stadtbrand 1557 wurde die alte Kirche auf dem Marktplatz vernichtet und die neue Jakobikirche am heutigen Standort erbaut. Dieses Gebäude wurde 1692 durch einen Neubau ersetzt und 1895 wegen Baufälligkeit abgerissen. Der heutige Bau wurde am 19. März 1899 eingeweiht.Das einschiffige, dreijochige Langhaus wird von einem kurzen Querhaus gekreuzt und mündet in den Altarraum. Der hohe quadratische Turm über dem säulengefassten Portal trägt vier Giebel, ein Kreuzdach und darauf einen hohen, schlanken Dachreiter.Beeindruckend ist der Farb- und Figurenreichtum. Die Wandbilder wurden nach Übermalungen von 1937 und 1962 in den Jahren 1992-1994 originalgetreu wiederhergestellt. Die Orgel der Firma Hammer stammt aus dem Jahr 1963. Sie wurde 2011 von der Orgelbaufirma Christoph Grefe (Ilsede) umfassend renoviert.

    Besonderer Ort Kirche

    Breite Straße, Peine

  • VeroModa2_Hub.jpg

    VeroModa

    Bereits seit 1987 ist VERO MODA bei jungen Frauen ein Begriff, die auf der Suche nach neuen Trends, unkomplizierten Styles und modischen Must-haves sind. Das Markenzeichen von Vero Moda ist eine dynamische und unkomplizierte Herangehensweise an Mode.Unser Geschäft in Peine bietet Ihnen eine große Auswahl - immer up to date, immer mit dem neuesten Sortiment. Unsere freundliches Team steht Ihnen gern zur Seite und berät mit großem Engagement und einem guten Gefühl für Ihren persönlichen Stil.Herzlich willkommen.

    Bekleidung Geschäft

    Breite Straße 41-42, Peine

  • Forum_ganz.jpg

    Forum Peine

    Das Forum Peine wurde im Jahre 1988 eröffnet und ist ein multifunktionales Veranstaltungszentrum mitten in der Innenstadt. Betrieben wird es vom Kulturring Peine, der auch das Stadttheater, die Peiner Festsäle, im kulturellem Leben füllt. Der Kulturring ist ein Verein, der 1947 unter Beteiligung der Stadt und des Landkreises Peine gebildet wurde und sich als privater Träger des Theaterlebens der Stadt versteht.Die Nutzung des Forums in der City ist vielseitig, denn neben einem variablen Saalbereich mit Bühne und moderner Technik gibt es zahlreiche Gruppen- und Seminarräume.Im Forum Peine ist das ganze Jahr über etwas los: Ob Theaterstücke oder Konzerte, Tagungen von Vereinen oder Organisationen, Fortbildungsveranstaltungen von Unternehmen – im Saal finden bis zu 380 Personen Platz, bei Konzerten ohne Bestuhlung sogar 650 Besucher.

    Tagungszentrum Theater Veranstaltungssaal

    Anna-Margret Janovicz-Platz 1, Peine

  • JeansGalerie1_HUB.jpg

    Jeans Galerie

    Wir sind stolz darauf, euch seit vielen Jahren in Sachen Jeans und modischer Bekleidung zu beraten. Unser Team, bestehend aus engagierten Fachleuten, steht euch gerne zur Seite, um die perfekte Jeans oder das passende Outfit zu finden.Besucht uns und entdeckt eine breite Auswahl an hochwertiger Denim-Mode und aktuellen Trends. Wir sind sicher, dass wir gemeinsam das Richtige für euch finden werden.Wir freuen uns auf euren Besuch!

    Bekleidung Einzelhandel Geschäft

    Winkel 40, Peine

of