Lesezeit:

Sprechstunde Citymanagement - für eine attraktive Peiner Innenstadt

Die Innenstadt von Peine erstrahlt in neuem Glanz, und das ist kein Zufall. In den letzten Jahren wurden über 1,5 Millionen Euro an Fördergeldern zur Stärkung der Peiner City investiert. Von neuem Mobiliar über spannende Events und Blumeninseln bis hin zu innovativen touristischen Angeboten wie der virtuellen Burg – es hat sich einiges getan. Auch die OpenStage auf dem Historischen Marktplatz und verschiedene Digitalisierungsprojekte zur Unterstützung von Handel und Gastronomie wurden erfolgreich umgesetzt.

Der Dialog soll künftig auch direkt mit der Stadtgesellschaft geführt werden. Ab Juli wird Daniel Tadić, Projektmanager für das Peiner Citymanagement, jeden zweiten Samstag im Monat von 10 bis 13 Uhr in der Tourist-Information (Breite Str. 58) für spontane Gespräche bereitstehen. „Die Sprechstunde Citymanagement ist für alle gedacht, die Ideen oder besondere Wünsche für die Peiner Innenstadt haben oder die auch Problemfälle ansprechen möchten“, erklärt Tadić. „Auch wer sich über die aktuellen Entwicklungen in der City informieren möchte, kann mich gerne besuchen. Ich freue mich über jeden Beitrag.“

Tadić ruft die Bürgerinnen und Bürger auf: „Nutzen Sie diese wertvolle Gelegenheit, um aktiv an der Gestaltung und Verbesserung der Peiner Innenstadt mitzuwirken!“ Die Sprechstunde bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich direkt einzubringen und die Zukunft der City mitzugestalten.

Die Sprechstunde Citymanagement ist ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes „Peine 2030“ im Rahmen des Bundesprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“. Gemeinsam arbeiten Stadtverwaltung, Akteure und Bürger daran, Peine zu einem lebendigen, vielfältigen und zukunftsfähigen Ort zu machen.

Die Termine

jeweils von 10 bis 13 Uhr

  • 13. Juli 2024 
  • 10. August 2024
  • 14. September 2024
  • 12. Oktober 2024
  • 09. Oktober 2024
  • 07. Dezember 2024

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.


Ihr Ansprechpartner:

Daniel Tadic – Der Architekt des Wandels

Daniel überzeugt mit seinem jugendlichen Esprit. Als Stadt- und Regionalmanager möchte er die Peiner Innenstadt zu einem multifunktionalen Ort entwickeln. Durch sein Engagement gelingt es ihm, neue Impulse zu setzen. Sein Ziel ist es, ein attraktives Umfeld zu schaffen, die Aufenthaltsqualität zu verbessern und Besucher aus nah und fern in die Innenstadt zu holen. Seine Ideen und seine Fähigkeit, Tradition mit Moderne zu verbinden, sind der Schlüssel dazu, Peine zu einem pulsierenden Zentrum zu machen. Sie erreichen Daniel unter der Rufnummer 05171-545566 oder per Mail.