Der Grüffelo

Familien/Kinder sonstige Theater sonstige
Inhalt:
nach dem Bilderbuch von Axel Scheffler und Julia Donaldson Für Kinder ab 4 Jahren Junges Theater Bonn in Koproduktion mit Tall Stories, London Spieldauer: ca. 60 Min. ohne Pause

Termine

05.12.2024 - Donnerstag

11:30

Preise

Erwachsene 15,- €, Kinder 13,- €, Gruppe 12,- €/Pers.

Weitere Veranstaltungen in der Nähe

  • Theaterführung

    Theaterführung

    Stadttheater Peiner Festsäle  Mittwoch, 28. Januar 2025, 17 UhrTheaterführungBlick hinter die KulissenWenn Sie schon immer mal auf der Bühne der Festsäle stehen wollten, ist jetzt die Gelegenheit . Oder möchten Sie einen Blick in die historische "Star"-Garderobe werfen? Oder vielleicht mal den unterirdischen Teil der Festsäle durchstreifen? All dies und jede Menge Infos rund um die Geschichte der Peiner Festsäle und das Theater bieten wir an ausgewählten Terminen.Der Eintritt für unsere Abonnentinnen und Abonnenten ist gratis, für alle anderen Besucher kostet die Führung 5 Euro. Die Plätze sind begrenzt, schnell sein lohnt sich.Eine Anmeldung ist erforderlich!

    Ausstellung Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Fr., 28. Februar 2025 / 17:00 Uhr

  • Theaterführung

    Theaterführung

    Stadttheater Peiner Festsäle  Dienstag, 19. November 2024, 17 UhrTheaterführungBlick hinter die KulissenWenn Sie schon immer mal auf der Bühne der Festsäle stehen wollten, ist jetzt die Gelegenheit . Oder möchten Sie einen Blick in die historische "Star"-Garderobe werfen? Oder vielleicht mal den unterirdischen Teil der Festsäle durchstreifen? All dies und jede Menge Infos rund um die Geschichte der Peiner Festsäle und das Theater bieten wir an ausgewählten Terminen.Der Eintritt für unsere Abonnentinnen und Abonnenten ist gratis, für alle anderen Besucher kostet die Führung 5 Euro. Die Plätze sind begrenzt, schnell sein lohnt sich.Eine Anmeldung ist erforderlich!

    Ausstellung Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Di., 19. November 2024 / 17:00 Uhr

  • Theaterführung

    Theaterführung

    Stadttheater Peiner Festsäle  Mittwoch, 25. Juni 2025, 17 UhrTheaterführungBlick hinter die KulissenWenn Sie schon immer mal auf der Bühne der Festsäle stehen wollten, ist jetzt die Gelegenheit . Oder möchten Sie einen Blick in die historische "Star"-Garderobe werfen? Oder vielleicht mal den unterirdischen Teil der Festsäle durchstreifen? All dies und jede Menge Infos rund um die Geschichte der Peiner Festsäle und das Theater bieten wir an ausgewählten Terminen.Der Eintritt für unsere Abonnentinnen und Abonnenten ist gratis, für alle anderen Besucher kostet die Führung 5 Euro. Die Plätze sind begrenzt, schnell sein lohnt sich.Eine Anmeldung ist erforderlich!

    Ausstellung Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Mi., 25. Juni 2025 / 17:00 Uhr

  • Theaterführung

    Theaterführung

    Stadttheater Peiner Festsäle  Mittwoch, 14. Mai 2025, 17 UhrTheaterführungBlick hinter die KulissenWenn Sie schon immer mal auf der Bühne der Festsäle stehen wollten, ist jetzt die Gelegenheit . Oder möchten Sie einen Blick in die historische "Star"-Garderobe werfen? Oder vielleicht mal den unterirdischen Teil der Festsäle durchstreifen? All dies und jede Menge Infos rund um die Geschichte der Peiner Festsäle und das Theater bieten wir an ausgewählten Terminen.Der Eintritt für unsere Abonnentinnen und Abonnenten ist gratis, für alle anderen Besucher kostet die Führung 5 Euro. Die Plätze sind begrenzt, schnell sein lohnt sich.Eine Anmeldung ist erforderlich!

    Ausstellung Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Mi., 14. Mai 2025 / 17:00 Uhr

  • Stadtgespräch 02

    Stadttheater Peiner FestsäleDonnerstag, 07. November 2024, 20 UhrStadtgespräch 02- Die nächste GesellschaftDie Werte der GesellschaftNicht erst seit Corona haben wir den Eindruck, dass unsere Gesellschaft einem rasanten Transformationsprozess unterliegt, der sich durch alle Altersstufen und gesellschaftlichen Schichten zieht. Unser Erfahrungsschatz mit digitalen Angebotenwandelte sich durch die Pandemie, die Veranstaltungs-und Kulturbranche lag plötzlich am Boden, Verschwörungstheorien machten die Runde, eine Dekonstruktion der Geschlechter verunsichert, und nicht zuletzt der Ukraine-Krieg inmitten von Europa mit enormen Flüchtlingsströmen wirft die Frage auf, wie es weitergeht, wie eine zukünftige Gesellschaft aussehen könnte und wie ihre Verortung ausfällt.Moderiert von Kulturmanager Martin Weller werden jeweils unterschiedliche Perspektiven, Gesichtspunkte, Visionen, Ideen, Möglichkeiten, Meinungen an fünf Donnerstagen in unterhaltsamer Runde mit unterschiedlichen Gästen thematisiert. DieReihe der Stadtgespräche ist eine Veranstaltung des Rotary Clubs Peine mit Unterstützung der Peiner Serviceclubs.Wesentlich für die Gründung der Reihe ist der Gedanke, den Diskurs innerhalb der Serviceclubs, einer breiteren Öffentlichkeit transparent zu machen und damit den Zusammehalt der bürgerlichen Mitte der Gesellschaft zu stärken.Interessierte können ohne Anmeldung teilnehmen.

    Stadtfest Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Do., 07. November 2024 / 20:00 Uhr

  • Stadtgespräch 03

    Stadttheater Peiner FestsäleDonnerstag, 23. Januar 2025, 20 UhrStadtgespräch 03- Die nächste GesellschaftDer Krieg der GesellschaftNicht erst seit Corona haben wir den Eindruck, dass unsere Gesellschaft einem rasanten Transformationsprozess unterliegt, der sich durch alle Altersstufen und gesellschaftlichen Schichten zieht. Unser Erfahrungsschatz mit digitalen Angebotenwandelte sich durch die Pandemie, die Veranstaltungs-und Kulturbranche lag plötzlich am Boden, Verschwörungstheorien machten die Runde, eine Dekonstruktion der Geschlechter verunsichert, und nicht zuletzt der Ukraine-Krieg inmitten von Europa mit enormen Flüchtlingsströmen wirft die Frage auf, wie es weitergeht, wie eine zukünftige Gesellschaft aussehen könnte und wie ihre Verortung ausfällt.Moderiert von Kulturmanager Martin Weller werden jeweils unterschiedliche Perspektiven, Gesichtspunkte, Visionen, Ideen, Möglichkeiten, Meinungen an fünf Donnerstagen in unterhaltsamer Runde mit unterschiedlichen Gästen thematisiert. DieReihe der Stadtgespräche ist eine Veranstaltung des Rotary Clubs Peine mit Unterstützung der Peiner Serviceclubs.Wesentlich für die Gründung der Reihe ist der Gedanke, den Diskurs innerhalb der Serviceclubs, einer breiteren Öffentlichkeit transparent zu machen und damit den Zusammehalt der bürgerlichen Mitte der Gesellschaft zu stärken.Interessierte können ohne Anmeldung teilnehmen.

    Stadtfest Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Do., 23. Januar 2025 / 20:00 Uhr

  • Stadtgespräch 01

    Stadttheater Peiner FestsäleDonnerstag, 12. September 2024, 20 UhrStadtgespräch 01- Die nächste GesellschaftDie Kultur der GesellschaftNicht erst seit Corona haben wir den Eindruck, dass unsere Gesellschaft einem rasanten Transformationsprozess unterliegt, der sich durch alle Altersstufen und gesellschaftlichen Schichten zieht. Unser Erfahrungsschatz mit digitalen Angebotenwandelte sich durch die Pandemie, die Veranstaltungs-und Kulturbranche lag plötzlich am Boden, Verschwörungstheorien machten die Runde, eine Dekonstruktion der Geschlechter verunsichert, und nicht zuletzt der Ukraine-Krieg inmitten von Europa mit enormen Flüchtlingsströmen wirft die Frage auf, wie es weitergeht, wie eine zukünftige Gesellschaft aussehen könnte und wie ihre Verortung ausfällt.Moderiert von Kulturmanager Martin Weller werden jeweils unterschiedliche Perspektiven, Gesichtspunkte, Visionen, Ideen, Möglichkeiten, Meinungen an fünf Donnerstagen in unterhaltsamer Runde mit unterschiedlichen Gästen thematisiert. DieReihe der Stadtgespräche ist eine Veranstaltung des Rotary Clubs Peine mit Unterstützung der Peiner Serviceclubs.Wesentlich für die Gründung der Reihe ist der Gedanke, den Diskurs innerhalb der Serviceclubs, einer breiteren Öffentlichkeit transparent zu machen und damit den Zusammehalt der bürgerlichen Mitte der Gesellschaft zu stärken.Interessierte können ohne Anmeldung teilnehmen.

    Stadtfest Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Do., 12. September 2024 / 20:00 Uhr

  • Stadtgespräch 05

    Stadttheater Peiner FestsäleDonnerstag, 22. Mai 2025, 20 UhrStadtgespräch 05- Die nächste GesellschaftDie Kunst der GesellschaftNicht erst seit Corona haben wir den Eindruck, dass unsere Gesellschaft einem rasanten Transformationsprozess unterliegt, der sich durch alle Altersstufen und gesellschaftlichen Schichten zieht. Unser Erfahrungsschatz mit digitalen Angebotenwandelte sich durch die Pandemie, die Veranstaltungs-und Kulturbranche lag plötzlich am Boden, Verschwörungstheorien machten die Runde, eine Dekonstruktion der Geschlechter verunsichert, und nicht zuletzt der Ukraine-Krieg inmitten von Europa mit enormen Flüchtlingsströmen wirft die Frage auf, wie es weitergeht, wie eine zukünftige Gesellschaft aussehen könnte und wie ihre Verortung ausfällt.Moderiert von Kulturmanager Martin Weller werden jeweils unterschiedliche Perspektiven, Gesichtspunkte, Visionen, Ideen, Möglichkeiten, Meinungen an fünf Donnerstagen in unterhaltsamer Runde mit unterschiedlichen Gästen thematisiert. DieReihe der Stadtgespräche ist eine Veranstaltung des Rotary Clubs Peine mit Unterstützung der Peiner Serviceclubs.Wesentlich für die Gründung der Reihe ist der Gedanke, den Diskurs innerhalb der Serviceclubs, einer breiteren Öffentlichkeit transparent zu machen und damit den Zusammehalt der bürgerlichen Mitte der Gesellschaft zu stärken.Interessierte können ohne Anmeldung teilnehmen.

    Stadtfest Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Do., 22. Mai 2025 / 20:00 Uhr

  • Stadtgespräch 04

    Stadttheater Peiner FestsäleDonnerstag, 13. März 2025, 20 UhrStadtgespräch 04- Die nächste GesellschaftDie Gesundheit der GesellschaftNicht erst seit Corona haben wir den Eindruck, dass unsere Gesellschaft einem rasanten Transformationsprozess unterliegt, der sich durch alle Altersstufen und gesellschaftlichen Schichten zieht. Unser Erfahrungsschatz mit digitalen Angebotenwandelte sich durch die Pandemie, die Veranstaltungs-und Kulturbranche lag plötzlich am Boden, Verschwörungstheorien machten die Runde, eine Dekonstruktion der Geschlechter verunsichert, und nicht zuletzt der Ukraine-Krieg inmitten von Europa mit enormen Flüchtlingsströmen wirft die Frage auf, wie es weitergeht, wie eine zukünftige Gesellschaft aussehen könnte und wie ihre Verortung ausfällt.Moderiert von Kulturmanager Martin Weller werden jeweils unterschiedliche Perspektiven, Gesichtspunkte, Visionen, Ideen, Möglichkeiten, Meinungen an fünf Donnerstagen in unterhaltsamer Runde mit unterschiedlichen Gästen thematisiert. DieReihe der Stadtgespräche ist eine Veranstaltung des Rotary Clubs Peine mit Unterstützung der Peiner Serviceclubs.Wesentlich für die Gründung der Reihe ist der Gedanke, den Diskurs innerhalb der Serviceclubs, einer breiteren Öffentlichkeit transparent zu machen und damit den Zusammehalt der bürgerlichen Mitte der Gesellschaft zu stärken.Interessierte können ohne Anmeldung teilnehmen.

    Stadtfest Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Do., 13. März 2025 / 20:00 Uhr

  • Neujahrskonzert

    Stadttheater Peiner Festsäle Freitag, 10. Januar 2025, 20:00 UhrNeujahrskonzertBella ItaliaPhilharmonisches Kammerorchester WernigerodeSopran: Viktoria Car /  Tenor: Manolito Mario FranzModeration: Martin WellerMusikalische Leitung: Christian FitznerBegrüßen Sie das neue Jahr mit einem musikalischen Feuerwerk. Es erwarten Sie Arien und Lieder aus der Welt der Oper und der Operette ebenso, wie Lieder aus der Sphäre südlich der Alpen.Die amerikanische Sopranistin Viktoria Car und der mexikanische Tenor Manolito Mario Franz werden begleitet vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode, das unter der Leitung von Christian Fitzner auch Instrumentalwerke wie den Walzer "Rosen aus dem Süden" und Musik aus "Eine Nacht in Venedig" von Johann Strauß präsentieren wird.Freuen Sie sich auf einen freudig-schwungvollen, aber auch besinnlichen musikalischen Auftakt im Jahr 2025. Begeben Sie sich auf eine musikalische Reise in unser liebstes Urlaubsland, Italien, von dem schon Goethe in seiner "Italienischen Reise" sehnsuchtsvoll schrieb: "Et in Arcadia ego".Schüler, Studenten und Auszubildende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises eine Ermäßigung.Rollstuhlfahrer bitte anmelden! Diese Plätze können nur über das Servicebüro direkt gebucht werden! 

    Konzert Stadtfest

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Fr., 10. Januar 2025 / 20:00 Uhr

  • Annie Ernaux

    Studio 99 im Stadttheater Peiner FestsäleFreitag, 15. November 2024, 20 UhrAnnie Ernaux - Eine FrauMusikalische LesungFranziska Mencz, Rezitation | Michael Rettig, Klavier | Clovis Michon, CelloDreizehn Tage nach dem Tod ihrer Mutter im Jahr 1986 schreibt Annie Ernaux ein kurzes, schmerzhaftes Requiem. Das Leben ihrer Mutter: geboren um die Jahrhundertwende, Arbeiterin, dann Ladenbesitzerin, Ehefrau, zweifache Mutter,  lebenslustig und offen, Körper und Geist werden später langsam durch Alzheimer zerstört. Zeit ihres Lebens kämpfte die Mutter darum, ihren sozialen Status zu erhalten, ihn vielleicht sogar zu überwinden. Erst der Tochter wird dies gelingen, eine Distanz zwischen den beiden entsteht.Auch darauf blickt die Autorin zurück, voller Zärtlichkeit und Abscheu und Schuldgefühl.Annie Ernaux bekam 2022 den Nobelpreis für Literatur. Schüler, Studenten und Auszubildende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises eine Ermäßigung. Rollstuhlfahrer bitte anmelden! Diese Plätze können nur über das Servicebüro direkt gebucht werden! 

    Theater sonstige Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige

    Friedrich-Ebert-Platz 12, Peine

    Fr., 15. November 2024 / 20:00 Uhr

of